Herzlich willkommen im "Haus des Handwerks" Fürth

_______________________________________________________________________

Aktuelles

Innungsbäcker ernten bei Qualitätstest 19 x „Gold“ und 23 x „Silber“

Fürth - Tradition meets Moderne, Frankenlaib trifft Ciabatta: Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der Bäcker ist stets auch eine Gesamtschau des Besten aus den heimischen Backstuben.
Bei ihrem ersten gemeinsamen Qualitätstest zeigten die Betriebe aus Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim und aus Fürth ein Spektrum vom Brot aus Urgetreide bis zum „Methabolic-Balance-Brot" und ernteten dafür 19 mal die Note „sehr gut" und 23 mal „gut". (Foto Buchmann)

Unter Bäcker-News lesen Sie mehr.

Stolz auf die Erfolgsquote: Innungsvorstandsmitglied Hans-Jürgen Hartmann, KHS-Geschäftsführer Thomas Mörtel, stv. OM Rainer Hieronymus, OM Karl Gräf, Prüfer Manfred Stiefel, Lukas und Hermann Arndt (v.l.).

Konrad Ammon neuer Landesinnungsmeister

Fürth- 20.07.2016, Von den Delegierten der bayerischen Fleischerinnungen in Augsburg wurde der Fürther Metzgermeister Konrad Ammon jun. aus Fürth/Burgfarrnbach zum neuen Landesinnungsmeister und somit zum Chef der bayerischen Innungsmetzger im Verband gewählt. Konrad Ammon, zugleich Obermeister der Fleischer-Innung Fürth und Kreishandwerksmeister in Fürth zu seiner Wahl: "Ich freue mich, dass ich das bayerische Fleischerhandwerk in Zukunft als Landesinnungsmeister führen darf. Dies werde ich mit größten Engagement für unsere Metzger tun. Es ist schön, dass nach 45 Jahren wieder einmal ein Franke an der bayerischen Spitze steht.  Eine Region, in der die Wurstkultur hoch gehalten und gepflegt wird."

v.r. Landesinnungsmeister (LIM) Konrad Ammon, Fürth; stellv. LIM Werner Braun, Wiedenzhausen

Ehrenobermeister Wilhelm Gräf feierte Geburtstag

Seukendorf- Ehrenobermeister Wilhelm Gräf, Ehrenobermeister der Bäcker-Innung Fürth Stadt Land feierte am 3 .Juli 2016 seinen 75. Geburtstag.
Wilhelm Gräf stand der Bäcker-Innung Fürth von 1993-2005 als Obermeister vor. Anschließend wurde er von der Innung zum Ehrenobermeister ernannt.
Viele Ehrengäste, Familienangehörige und Freunde kamen zu Gratulieren. Darunter Gräfs Nachfolger als Obermeister, Hans-Jürgen Hartmann aus Zirndorf, sein Sohn Karl Gräf, heutiger Obermeister der Bäcker-Innung Fürth-Neustadt/Aisch und Innungsvorstand Josef Kittel aus Fürth.

v.l. Vorstand Hans-Jürgen Hartmann, Ehrenobermeister Wilhelm Gräf, Obermeister Karl Gräf, Vorstand Josef Kittel

Bunter Spielewürfel für kleine Patienten

Fürth, 12.7.2016-Die Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum Fürth freut sich über eine Spende der Maler- und Lackierer-Innung Fürth Stadt und Land. Ein ganz besonderes neues Spielzeug für den therapeutischen Spiel- und Basteltreff: Obermeister Christopher Appis und Bezirksinnungsmeister Jörg Heilmann haben heute an Chefarzt Prof. Dr. med. Jens Klinge einen Spielewürfel übergeben, der von Auszubildenden im Rahmen der Berufsbildungsmesse 2015 in Nürnberg in reiner Handarbeit angefertigt wurde. Der bunte Würfel ist nicht nur ein Blickfang, sondern auch mit einem Malefiz-Spielfeld versehen. Das Original-Spiel gab es zwecks der Spielfiguren gleich mit dazu.
(Foto: Kerstin Spielvogel)

v.l.Christopher Appis, Obermeister; Prof. Dr. med. Jens Klinge, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche; Jörg Heilmann, Bezirksinnungsmeister Mfr.; Susanne Haselmann, Vorsitzende der Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth e.V.; Thomas Mörtel

Kulinarische Traumreise von der EM bis zum Strand

Fürth, 6.7.2016 (buc) - Neun Azubis aus den Innungen Fürth, Erlangen und NEA-Bad Windsheim gestalteten tolle Plattenschau. Und Fachverkauf heißt Vielfalt.Die anwesenden Eltern, Freunde, Lehrer und Ausbilder staunten nicht schlecht, was die angehenden Fachverkäufer/innen da auf Tischen von gut 15 Metern Länge in der Berufsschule B1 zauberten.Dass die Lehrlinge stolz sein durften auf diese Arbeit, bescheinigte ihnen der Fürther Lehrlingswart Max Ammon. Mit ihrer Ausbildung hätten sie „den Königsweg" in einen vielseitigen und modernen Beruf gewählt, in dem man Lebensmittel nicht nur liebe, sondern auch achte. (Fotos: H. Buchmann)

weiter lesen

Die stolzen Aubis mit (v.l.) KHS-Geschäftsführer Thomas Mörtel, Bürgermeister Markus Braun, OStD Wilfried Rost, Max Ammon und Thomas Frauenknecht.

Fürther Handwerk trifft Landrat

Zirndorf, 28.06.2016 - Bei einem "Handwerker-Frühstück" im Landratsamt in Zirndorf informierten Vertreter verschiedener Handwerksinnungen Landrat Matthias Dießl über die Auftragslage und aktuelle Handwerksthemen. Im Landkreis gibt es 1.600 Handwerksbetriebe. In Stadt und Landkreis Fürth werden aktuell 900 Auszubildende von den Handwerksbetrieben ausgebildet. Das Handwerk sucht in allen Sparten neue Auszubildende. Auch die gesamtwirtschaftliche Bedeutung für den Landkreis Fürth ist groß: Die 1.600 Betriebe bieten 8.500 Arbeitsplätze an, der geschätzte Jahresbruttoumsatz liegt bei 800 Millionen Euro. Bildnachweis: Landratsamt.

Fürther Handwerk trifft Landrat

3 Fürther Metzgereibetriebe wurden ausgezeichnet

Fürther Metzgereibetriebe waren erfolgreich. Sie wurden für Wurstprodukte aus Ihren Betrieben im Rahmen der f-Qualitätsprüfung ausgezeichnet und geehrt.
Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium und Landesinnungsmeister Georg Schlagbauer gratulierten bei einer Festveranstaltung.
In der Stadthalle Neusäß. Die hohe Produktgüte mache Landesinnungsmeister Schlagbauer stolz auf sein Handwerk. Er forderte seine Kollegen auf, diese Qualität in der Öffentlichkeit zu zeigen. Die Wahrnehmung der Verbraucher habe sich - auch aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung - zugunsten des Handwerks verändert. „Die Zeit ist mehr denn je reif aufzuzeigen, wer das Original ist und woran man gute Qualität erkennt. Es ist wieder Zeit für den Metzger des Vertrauens!"

v.l.: Präsident Georg Schlagbauer, Stefan Emmert, Waldemar + Petra Kehrstephan, Moni + Max Ammon, Konrad Ammon, MdL Pschierer (Bild: FV Bayern)

Metall-Innung Fürth zu Gast bei Uvex

Fürth, 16.03.2016- Die Jahreshauptversammlung 2016 fand in
der Uvex-academy statt. Die Vertriebsleitung für Deutschland-Österreich-Schweiz, Herr Axel Manok, unterstützt von den beiden Herren
Michael Hertlein, Regionalvertriebsleiter und Matthias Dollack, Verkaufsleiter Handwerk, präsentierten den Fürther Metallbauunternehmern die neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der persönlichen Schutzausrüstung. Im Mittelpunkt stand hierbei das neue uvex Produktsystem "uvex profisystem metall" welches speziell für Unternehmen aus dem Metallhandwerk entwickelt wurde. Der Produktgruppenmanager Augenschutz, Herr Harald Frank, führte zudem durch die, High-Tech Schmiede der Brillenherstellung am Fürther Standort. Das Fürther Familienunternehmen uvex produziert seit über 90 Jahren persönliche Schutzausrüstung von Kopf bis Fuß und schützt damit Menschen in den Bereichen Sport, Freizeit und Beruf.

Bild: Metall-Innung Fürth bei uvex 2016 (KHS)

Metall-Innung Fürth bei Uvex 2016 (KHS)

Berufsinformationstag im Landkreis Fürth

Stein, 26.02.2016 - Die Kreishandwerkerschaft Fürth und die Bau-Innung Fürth informierten an einem gemeinsamen Messestand über die Bau-Berufe und generell auch über alle Möglichkeiten, Chancen und Karrieren rund um Handwerksberufe.
Den Stand besuchte u.a. auch Landrat Matthias Dießl und Johann Völkl, Bürgermeister aus Roßtal.
Bild : KHS Fürth
Bild: v.l. KHS-Vorstand OM Georg Ruf, Landrat M.Dießl, interessierte Schüler, Bürgermeister J.Völkl

v.l. KHS Vorstand OM Georg Ruf, Landrat M.Dießl, interessierte Schüler, Bürgermeister J.Völkl

Berufsinformationstag am 19.2.2016 in Fürth

Am 19.2.2016 stellten viele Innungen deren Handwerksberufe in den Fürther Berufsschulen B1 und B3 vor. Schülerinnen und Schüler konnten sich dort von Handwerksmeisterinnen und Meistern, sowie von Berufsschullehrern beraten lassen.

Berufsinformationstage 2016

Ab 1.1.2016 Bäcker-Innung Fürth-Neustadt/Aisch

Fürth, 07.01.2016- Anfang Dezember entschieden die beiden Bäckerinnungen aus Neustadt/Aisch und Fürth in Zukunft gemeinsame Wege zu gehen. In einer Fusionsversammlung in der BÄKO in Langenzenn gaben die Mitglieder ihr einstimmiges Veto für einen Zusammenschluss ab. Die neue Innung heißt nun Bäcker-Innung Fürth-Neustadt/Aisch. An der Spitze der Berufsorganisation stehen Obermeister Karl Gräf aus Seukendorf und sein Stellvertreter Rainer Hieronymus aus Markt Taschendorf.

weiter lesen

Vorstand Bäcker-Innung Fürth-Neustadt/Aisch

Renate Labin feiert 20-jähriges Betriebsjubiläum

Fürth, 07.01.2016 - Renate Labin, Assistentin in der Kreishandwerkerschaft Fürth, feierte mit Jahresbeginn Ihr 20-jähriges Betriebsjubiläum. Frau Labin ist seit 01.01.1996 in der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft tätig und seitdem schwerpunktmäßig mit der Gesamtabwicklung des Ausbildungswesens und Organisation der Gesellenprüfungen verschiedenster Handwerkszweige betraut. Für ihre langjährige Treue zu den Fürther Handwerks-Innungen bedankten sich Kreishandwerksmeister Konrad Ammon und Geschäftsführer Thomas Mörtel recht herzlich.

20 Jahre Betriebsjubiläum Frau Renate Labin

Meisterfeier 2015 im Fürther Handwerk

Fürth (buc) - Der Meisterbrief ist für Fürths Bürgermeister Markus Braun „ein Schatzbrief, der im Leben hohe Rendite bringt". Deshalb unterzogen sich 33 junge Handwerker und eine Handwerkerin aus Betrieben in Stadt und Landkreis Fürth den Mühen mehrmonatiger Vorbereitungskurse und hohem Prüfungsstress. Dem Lohn für ihren erfolgreichen Abschluss erhielten sie nun in Form des Meistertitels und wurden von der Kreishandwerkerschaft geehrt. „Sie gehören jetzt zu den Gewinnern und haben die höchsten Weihen Ihrer Berufe erreicht", lobte Mittelfrankens neuer Handwerkskammer-Präsident Thomas Pirner den Meisternachwuchs.

weiter lesen

Meisterfeier 2015

Goldene Meisterfeier 2015

Fürth-7.11.2015 - Im Rahmen der Meisterfeier der Kreishandwerkerschaft Fürth wurde eine Goldmeisterin und fünf Goldmeister des Handwerks geehrt.
Mit dem „Goldenen Meisterbrief" der HWK für Mittelfranken wurden verdienstvolle Handwerker ausgezeichnet, die vor 35 Jahren ihre Meisterprüfung abgelegt haben. Friseurmeisterin Siglinde Scheibert-Markfort aus Oberasbach, Maler- und Lackierermeister Manfred Weber aus Fürth, Zimmerermeister Erwin Hirsch aus Langenzenn (1993-1997 stv. OM, 1998-1999 Obermeister), Fliesenlegermeister Alfred Wenglorz aus Stein, Kachelofenbauermeister Gerhard Gießmann aus Lauf (seit vier Jahren Vorstandsmitglied der Innung) und Fleischermeister Konrad Ammon jun. aus Fürth-Burgfarrnbach (seit 1990 Vorstandsmitglied der Innung, seit 1996 Obermeister, seit 2008 Kreishandwerksmeister, seit 2011 stv. Landesinnungsmeister, Vorstandsmitglied der Handwerkskammer). Foto: Horst Buchmann

Hier mehr Bilder

Goldene Meister 2015

100 Auszubildende des Fürther Handwerks freigesprochen

Fürth- Bei einer großen Feier vor über 400 Gästen in der Stadthalle Fürth erhob Kreishandwerksmeister Konrad Ammon 100 Auszubildende des Handwerks in den Gesellenstand.

weiterlesen

Schüler schnuppern Werkstattluft

Fürth -Das Ziel der ersten Technikfokustage im Oktober 2015 war es, Jugendlichen technisch orientierte Handwerksberufe näherzubringen und für technische Berufe zu begeistern. Organisiert wurden die Technikfokustage vom Arbeitskreis SchuleWirtschaft, der Kreishandwerkerschaft Fürth und dem IHK Gremium Fürth. Thomas Mörtel, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Fürth, sieht in der Schnupperwoche die Chance für Schülerinnen und Schüler die Berufswahl im Bereich Technik zu erleichtern. Gleichzeitig aber auch die Chance, den Arbeitgebern eine optimale Suche nach ihren künftigen Auszubildenden zu ermöglichen.
Die Mittelschüler der achten Jahrgangsstufen verschiedener Fürther Schulen nahmen teil. Das Programm erstreckte sich über zwei Tagen Arbeit in den Werkstätten der Fürther Berufsschule B3. Dort lösten die SchülerInnen mit Hilfe von Berufsschulfachlehrkräften verschiedenste Aufgabenstellungen im Bereich Metallbau und Elektro. Für die restliche Woche ging es in Fürther Handwerksunternehmen und am letzten Tag in die Werkstätten der Elektro-Innung Nürnberg-Fürth.
Thomas Mörtel: „Es ist wichtig, dass zukünftige Auszubildende frühzeitig in ihren vielleicht zukünftigen Beruf hinein schnuppern können, um nicht während der Ausbildung festzustellen, dass der Beruf nicht den Vorstellungen entspricht."
Die Woche war ein voller Erfolg und die Organisatoren sind überzeugt, dass die Technikfokustage nächstes Jahr wieder stattfinden werden.

Technikinfotage 2015

Neuer Vizepräsident der Handwerkskammer kommt aus Fürth

Fürth- Die Kreishandwerkerschaft Fürth teilt mit, dass der neue Vizepräsident der Handwerkskammer für Mittelfranken vor Kurzem in sein neues Amt gewählt wurde.
Kreishandwerksmeister Konrad Ammon freut sich:" Wir sind schon ein wenig stolz, dass wir nach Jahrzehnten wieder einen Fürther Handwerksmeister innerhalb der Handwerkskammer als Vizepräsidenten auf Arbeitgeberseite haben".
Herr Sendelbeck zu seinem neuen Amt: „ Es ist eine sehr spannende und äußerst vielfältige Aufgabe Handwerkskolleginnen und Kollegen aus ganz Mittelfranken zur Seite zu stehen. Die ersten Wochen waren bereits ausgefüllt mit Diskussionen um aktuelle handwerkspolitische Themen. Ich freue mich auf die nächsten Jahre meiner Amtsperiode." Foto:Bischof&Broel

Fürther Handwerk trifft Profisport

Fürth, 6.Mai 2015 - Die Jahrsversammlung der Kreishandwerkerschaft Fürth am 5.5.2015 fand bei der SpVgg Greuther Fürth statt. Nach einer Stadionführung und einem Vortrag zur Geschichte der SpVgg konnte Kreishandwerksmeister K. Ammon im V.I.P.-Bereich zunächst den Vizepräsidenten Holger Schwiewagner begrüßen. Dieser spannte in einem kurzeiligen Vortrag immer wieder einen interssanten Bogen vom Wirtschaftsunternehmen Fußballverein zum Handwerksunternehmer. Aber natürlich erfuhren die Teilnehmer auch Interessantes zur Nachwuchsarbeit und zur aktuellen Situation in der 2. Bundesliga. Anschließend gab es einen Lagebericht zum mittelfr. Handwerk vom Vizepräsidenten der Handwerkskammer Thomas Pirner, einen Bericht des KHS-Meister K. Ammon und von den Obermeistern der einzelnen Innungen.

Foto: SpVgg Greuther Fürth

Präsentation von Meisterhand

Langenzenn-21.05.2015 -Landrat Matthias Dießl präsentierte zusammen mit Kreisbaumeister Tilmann Lohse, dem stellv. Kreishandwerksmeister Heinz Hufnagel, dem Geschäftsführer der KHS Fürth Thomas Mörtel und weiteren Vertretern verschiedenster Handwerksgewerke die neue Broschüre „von meisterhand-Bauen und Renovieren im Landkreis Fürth" vom Landratsamt Fürth. Das Werk informiert bauinteressierte Bürger über die Verfahrensschritte vor und während der Planung eines Bauvorhabens in den Landkreisgemeinden. Zudem sind darin die Kontaktdaten aller Bauämter des Landkreises zu finden. Die Broschüre wird u.a. im Landratsamt, allen Rathäusern und der Kreishandwerkerschaft Fürth ausgelegt.

Bildnachweis: Roland Beck

Präsident des Bayerischen Handwerkstages in der Kreishandwerkerschaft Fürth

Fürth, 19.03.2015- Der Präsident des Bayerischen Handwerkstag, Georg Schlagbauer, folgte einer Einladung der Kreishandwerkschaft Fürth.

Kreishandwerksmeister Konrad Ammon lud zu einem Gespräch nach Fürth ein. Das Fazit nach etwa 2 Stunden regen Austausch über viele Themen, die das Handwerk bewegen von K. Ammon: „Ich habe den Eindruck gewonnen, dass das bayer. Handwerk mit Georg Schlagbauer einen jungen, dynamischen Mann an der Spitze hat, der durch sein Engagement und sein Fachwissen für das Handwerk in Zukunft viel bewegen wird."

Fürther Handwerk trifft Limoges

Fürth, 5.12.2014 - In der Kreishandwerkerschaft Fürth begrüßten Kreishandwerksmeister K. Ammon jun. und Geschäftsführer T. Mörtel zu einem ersten Austauschgespräch die Stadtspitze der Fürther Partnerstadt Limoges. Gekommen waren Bürgermeister P.Coinaud, Stv.Bürgermeisterin S. Gentil, Stadträtin C.Stievenard und G. Gardillou, Leiter des Direktoriums. Zu Gast war u.a. auch die Oberasbacher Bürgermeisterin B. Huber.

weiter lesen

Innungsbäcker backen mit Konfis Brot für die Welt

Fürth, 12.12.2014- Die Bäcker-Innung und Brot-für-die-Welt haben im November gemeinsam die Aktion „5000 Brote" durchgeführt. Die Bäckermeister Hans-Jürgen Hartmann aus Zirndorf und Karl Gräf aus Seukendorf haben mit Konfis aus ihrer Gemeinde mitgemacht. Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evang. Kirche waren eingeladen, Brote zugunsten von Kinder- und Jugendbildungsprojekten in Lateinamerika, Asien und Ghana zu backen. Die Konfis haben mit viel Freude dort selbst Brot gebacken und Einblicke in den Bäckerberuf erhalten.

zur Bildergalerie

100 Jahre Schreiner-Innung Fürth Stadt und Land

Fürth, 2.12.2014 - Die Schreiner-Innung Fürth feierte ihr 100-jähriges Bestehen. Im November 1914 gegründet, blickte die Schreiner-Innung nun während eines kleinen Festaktes auf 100 Jahre Geschichte zurück. Obermeister Heinz Hufnagel:„Wir sind stolz auf die vergangenen 100 Jahre und freuen uns miteinander auf weitere Jahrzehnte „Schreiner-Innung Fürth!"

Hier lesen Sie mehr

Fürther Handwerk trifft Christkind

Fürth, 27.11.2014- Das Fürther Christkind eröffnete um 17.00 Uhr vom historischen Balkon der Kreishandwerkerschaft Fürth den Fürther Weihnachtsmarkt.

Herbstversammlung der KHS Fürth am 25.11.2014

Fürth, 26.11.2014 - Die Herbstversammlung 2014 der Kreishandwerkerschaft Fürth fand in Langenzenn statt. Nach einer fundierten Führung durch das denkmalgerecht sanierte Rathausareal durch 1.Bürgermeister Jürgen Habel folgte im Bürger-Saal die Versammlung. Im Mittelpunkt stand dabei neben den Jahresberichten des HWK-Vizepräsidenten Thomas Pirner, Kreishandwerksmeister Konrad Ammon und den Innugsobermeistern vor allem ein Vortrag zu den neuen Regeln für Verbraucherverträge.

Die Informations- und Hinweispflichten für Handwerker sind ein brisantes Thema, das mit vielen Fallstricken verbunden sein kann. Umso Wichtiger war das Referat durch Frau Manuela Herrmann von der Rechtsberatung der HWK für Mfr., das rege Diskussionen unter den Handwerksmeistern auslöste.

110 Auszubildende des Handwerks freigesprochen

Zirndorf- 22.09.2014 -Bei einer großen Feier vor über 400 Gästen in der Zirndorfer Paul-Metz-Halle erhob Kreishandwerksmeister Konrad Ammon 110 Auszubildende des Handwerks in den Gesellenstand. Konrad Ammon dankte in seiner Festrede dabei ausdrücklich auch den Eltern und den Lehrbetrieben der Jugendlichen dafür, ihnen in den Jahren der Ausbildung den Rücken gestärkt und ihnen ihr berufliches Können vermittelt zu haben.

In Interviews gratulierten u.a. Landrat Matthias Dießl, die Bürgermeister der Stadt Fürth, Markus Braun und der Stadt Zirndorf, Thomas Zwingel und Thomas Pirner, Vizepräsident der Handwerkskammer für Mittelfranken, den Jugendlichen zu ihren Leistungen. Die Obermeister und Lehrlingswarte der Innungen, Konrad Ammon und KHS-Geschäftsführer Thomas Mörtel überreichten den ehemaligen Lehrlingen des Bäckerhandwerks bis zum Zimmermann gemeinsam auf der Bühne ihre Gesellenbriefe.

Mehr Informationen finden Sie unter den jeweiligen Innungsseiten.

Malermeister Hugo Knickmeier als Goldenen Meister ausgezeichnet

Fürth (khs)- Im Rahmen der Meisterfeier 2014 im Schloß Burgfarrnbach am 8.11.2014 wurde Malermeister Hugo Knickmeier mit dem „Goldenen Meisterbrief" der HWK für Mittelfranken ausgezeichnet Hugo Knickmeier aus Seukendorf hat 1979, also vor 35 Jahren, seine Meisterprüfung abgelegt. Der selbstständige Malermeister ist seit 2005 Vorstandsmitglied in der Maler- und Lackierer-Innung Fürth.

33 Jungmeister aus Betrieben der Kreishandwerkerschaft Fürth geehrt

Fürth (khs) - Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Deshalb unterzogen sich 29 junge Handwerker und vier Handwerkerinnen aus Betrieben in Stadt und Landkreis Fürth den Mühen mehrmonatiger Vorbereitungskurse und gehörigem Prüfungsstress. Dem Lohn für ihren erfolgreichen Abschluss erhielten sie nun in Form des Meisterbriefes und wurden von der Kreishandwerkerschaft geehrt. Künftig Gesellschaft und Wirtschaft mit zu gestalten und dabei stets optimistisch zu sein, legte Mittelfrankens Handwerkskammer-Präsident Heinrich Mosler dem Meisternachwuchs ans Herz.

weiter lesen

Selbstbestimmt Wohnen auch im Alter

Zirndorf- 29.09.2014 -Vom 29.09.-10.10.2014 findet im Landratsamt Zirndorf eine Musterausstellung, aber auch Fachvorträge zum Thema „Barrierefreies und altersgerechte Wohnen" statt. Als Aussteller dabei sind auch die Innungsbetriebe Schreinerei Sauber aus Stein, Sanitärtechnik Vogel aus Zirndorf und Fliesen Rauch aus Cadolzburg.

Hier finden Sie mehr Informationen

Sandra Miethsam „Meisterfrau des Jahres“

Fürth/Großhabersdorf (khs) - Als einzige Handwerkskammer in Deutschland verleiht die HWK für Mittelfranken jährlich den Titel „Meisterfrau des Jahres". 2014 wurde damit Sandra Miethsam, gelernte Verwaltungsangestellte und Bäckerei-Fachverkäuferin, bedacht. Die 42-jährige Gattin von Bäckermeister Georg Miethsam aus Großhabersdorf ist ein Multitalent zwischen Büro und Backstube und zudem Mutter von drei Kindern.

weiter lesen

Stadtführungen zum Tag des Handwerks 20.9.2014

Fürth, 9.9.2014 - Zum deutschlandweiten Tag des Handwerks hat die HWK für Mfr. und die Kreishandwerkerschaft in Fürth zwei Stadtführungen organisiert. Steinmetzmeister Dieter Zemann und Bäckermeisterin Michaela von Wittke führen durch ihre Stadt und zeigen die lange Tradition des Handwerks in Fürth Steinmetze, Brillenmacher, Metallschläger, Bierbrauer und Schreiner, die sich auf Spiegelrahmen spezialisiert hatten, gehörten zum Stadtbild. Wie lebten die Menschen damals? Wie sah ihre Arbeit aus?

Termin/Ort: 20.09.2014, 14.00 Uhr, Eingang Rathaus, Königstr. 88.

Die Stadtführungen sind kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderl. bei Handwerkskammer für Mittelfranken:
Susanne Eichner (Tel.0911-5309231) o. susanne_eichner@hwkmittelfranken.de

Marie-Luise Wunder feiert 40-jähriges Betriebsjubiläum

Fürth, 15.09.2014 - Marie-Luise Wunder, Buchhalterin in der Kreishandwerkerschaft Fürth, feierte Ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum. Frau Wunder begann am 15.09.1974 ihren Dienst in der Geschäftsstelle und ist seitdem ohne Unterbrechung dort tätig. Für diese langjährige Treue zu den Fürther Handwerks-Innungen bedankte sich bei einer kleinen Feierstunde Kreishandwerksmeister Konrad Ammon jun., Geschäftsführer Thomas Mörtel und weitere Vorstandsmitglieder der Kreishandwerkerschaft recht herzlich.

Brotprüfung am 23./24.9.2014 im Haus des Handwerks

Fürth, 29.08.2014 - Die Bäcker-Innung Fürth wird ihre zweitägige Brot- und Semmelprüfung im „Haus des Handwerks" der Kreishandwerkerschaft Fürth, Seminarraum rechtes Rückgebäudes öffentlich durchführen. An den beiden Tagen ist die Bevölkerung herzlich eingeladen, die verschiedensten Brot- und Semmelsorten zu probieren und sich selbst ein Urteil zu bilden.

„Die Bäcker haben einen hohen Anspruch an ihre Produkte. Deshalb dient die freiwillige Selbstkontrolle der Prüfung und dem Ziel der Qualitätsverbesserung der eigenen Backwaren", so Innungsobermeister Hans-Jürgen Hartmann aus Zirndorf.

Ort: Seminarraum, Rechtes Rückgebäudes
23.09./24.09.2014 jeweils 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Brotprüfung am 23./24.9.2014 im Haus des Handwerks Fürth

Fleischer-Innung Fürth feierte 135. Jubiläum

Fürth, 22.06.2014 (dag) - „Um unsere Fleischereibetriebe stark aufzustellen, brauchen wir starke Innungen wie die in Fürth", sagt Georg Schlagbauer. Der Landesinnungsmeister des bayerischen Metzgerhandwerks würdigte die Leistungen der Berufsstandvertretung anlässlich einer Feier zu deren 135-jährigem Bestehen. Vor gut 80 Festgästen im Schloss Burgfarrnbach rief er auch die Kommunalpolitik zur Unterstützung des Handwerks auf - z.B. gegen Bestrebungen der EU, den Meisterbrief abzuschaffen.

weiter lesen

Fleischer-Innung Fürth 135. Jubiläum

„Fürther Handwerk trifft Wissenschaft“

12.05.2014, Fürth- Die Jahreshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Fürth fand im Fraunhofer Institut in Fürth statt. Nach einer höchstinteressanten Führung durch die hochtechnisierten Räume des Instituts in Atzenhof und anschließendem Vortrag folgte im Rahmen der Versammlung unteranderem die Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Hierbei wurden alle Obermeister in ihren Vorstandsämtern von den Delegierten wiedergewählt. An der Spitze der KHS Fürth stehen für die nächsten drei Jahre somit Kreishandwerksmeister Konrad Ammon jun. und sein Stellvertreter Heinz Hufnagel.

Jahreshauptversammlung Kreishandwerkerschaft Fürth

GriF-Hotline gut frequentiert

Fürth- 24.4.2014 Als Auftakt zu den im Mai 2014 statt findenden Fürther Gründertagen nutzten eine ganze Reihe von Interessenten an der Selbständigkeit die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Telefon-Hotline bei den Experten der Gründerinitiative Fürth (GriF) zu Themen der Existenzgründung zu informieren. Überraschend waren auch viele Interessenten aus dem Handwerk, um sich über Gründungsvorbereitungen zu informieren. So konnte Geschäftsführer Thomas Mörtel und die weiteren GriF-Experten eine ganze Reihe von Fragen nach Gründungsfinanzierung, Standortwahl, Businessplanerstellung bis hin zu Mitgliedschaften bei Kammern kompetent beantworten. Informationen zu Beratungsmöglichkeiten für eine Existenzgründung in Fürth unter www.grif.de oder bei der Kreishandwerkerschaft Fürth, Tel.: 0911-740 850.

Gründerinitiative Fürth Thomas Mörtel Kreishandwerkerschaft Fürth

Kreishandwerkerschaft im Entwicklungsbeirat Berufshilfe Fürth

Fürth - Am 10. April 2014 hat sich der Entwicklungsbeirat der Berufshilfe Fürth konstituiert um den Dialog u.a. zwischen Handwerk und Berufshilfe zu verstetigen. Eines der Ziele des Gremiums soll es sein, dass zwischen den Bedürfnissen sozial benachteiligter junger Menschen und den Notwendigkeiten der Wirtschaft Brücken gebaut werden.

Beiratsmitglied und Geschäftsführer der KHS Fürth Thomas Mörtel: „Der regelmäßige Austausch unter den Akteuren ist wichtig, um im Sinne der Jugendlichen, die oft mit multiplen Hemmnissen zu kämpfen haben, und der ausbildenden Handwerksbetriebe Lösungen zu finden, um Themen wie Jugendarbeitslosigkeit, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel entgegenzuwirken.
(Bildnachweis: Kinderarche Fürth)

Entwicklungsbeirat Berufshilfe Fürth Kreishandwerkerschaft Fürth

Mit Wohnträumen zur Traumreise - Maler- und Lackierer-Innung Fürth gratuliert zum Gewinn eines Traumwochenendes

Fürth- 7.3.2014 Die Maler- und Lackierer-Innung Fürth, vertreten durch Obermeister Christopher Appis, gratulierte Frau Waltraud Schatz aus Erlangen zum Gewinn eines Reisegutscheins im Wert von 500,-- €. Sie beauftragte im vergangenen Jahr den Innungsmalermeister Lothar Sauber aus Stein und prompt erhielt sie zudem den Innungs-Hauptgewinn. Diesen kann sie nun im DER Reisebüro in Fürth einlösen.

Obermeister Christopher Appis bei der Preisübergabe: „Immer mehr Privatleute und gewerbliche Auftraggeber in Fürth entscheiden sich für einen Innungs-Malerbetrieb. Fürther Innungsbetriebe bieten ihren Kunden eine ganze Reihe von Vorteilen. Überdurchschnittlich gut ausgebildete Mitarbeiter und technisches Know-how auf der Höhe der Zeit haben sich herumgesprochen."

weiterlesen

Preissauschreiben Maler-Innung Fürth

Girls Day im Fürther Handwerk

Fürth-27.3.2014 Mädchen im Handwerk in typischen Männerberufen. Der deutschlandweite GirlsDay fand auch im Fürther Handwerk statt. U.a. bei der Firma Haustechnik Sendelbeck, wo vier Schülerinnen unter Anleitung von Auszubildenden und Junggesellen in den Beruf des Anlagenmechanikers schnuppern durften

Girls Day im Fürther Handwerk

„Fürther Netzwerk Handwerk und Denkmalpflege“ am 2.4.2014

In der Kreishandwerkerschaft Fürth findet am Mittwoch, 2.4.2014 von 17.00 Uhr - ca. 19.00 Uhr ein Seminar „Innendämmung im Denkmal- Mineralische Lösungen" statt.

Fürther Landrat und Obermeister Hans-Jürgen Hartmann besuchten die BÄKO in Langenzenn

Langenzenn (buc) - Von ihrem Stammsitz Langenzenn aus vollbringt die Bäko Franken-Oberbayern-Nord täglich logistische Meisterleistungen: Man versorgt über 800 Kunden im nordbayerischen und angrenzenden thüringischen Raum mit einem Sortiment von über 10 000 Artikeln und schlägt täglich gut 300 Tonnen Ware um. Wie das genau geschieht, nahm der Fürther Landrat Matthias Dießl jetzt bei einem Ortstermin in Augenschein. Er war beeindruckt und befand: „Die Bäko ist ein Musterbeispiel für erfolgreiche Kooperation im Handwerk."

weiterlesen

Fürther Landrat und Obermeister Hans-Jürgen Hartmann besuchte die BÄKO in Langenzenn

Handwerk trifft OB-Kandidat/-in

Fürth, 19.2. Etwa 50 Handwerker und Vertreter des Fürther Wirtschaftsbeirats beteiligten sich an der Podumsdiskussion „Fürther Handwerk trifft OB-Kandidat/-in" im Seminarraum der Kreishandwerkerschaft Fürth
Die Teilnehmer waren OB Dr. Thomas Jung-SPD, Dietmar Helm-CSU, Harald Riedel, Bündnis90/Die Grünen, Stephan Eichmann-FDP und Heidi Lau-Freie Wähler. Die Moderation übernahm Prof. Dr. Forster, Hauptgeschäftsführer HWK für Mfr.

Bildergalerie

Komm und zeig uns, was du kannst. Werde Schreiner.

Berufs-Infotag in der Staatl.Berufsschule I, Fichtenstr. 9, Fürth

Termin: 28. März. 2014
Uhrzeit: 14.00 - 19.00 Uhr

An diesem Tag sind Lehrer, Meister und Lehrlinge anwesend und stehen dir Rede u. Antwort. Du wirst unter Anleitung einen IPad-Ständer mit den modernsten CNC-Maschinen anfertigen. Einen Film und Bilder findest Du hier.

Wenn du noch weitere Infos über den Schreinerberuf benötigst, gehe einfach auf
www.born2bschreiner.de/tischler-sein

Werde Schreiner - Schreinerinnung Fürth und Erlangen

DACH 2014 am 25./26.4.2014 in der Stadthalle Fürth

Bis einschließlich Samstag, den 26. April haben von 9-18 Uhr (Sa. bis 16 Uhr) Bauherren und solche, die es noch werden wollen, die Gelegenheit, sich aus erster Hand von Innungsbetrieben der Dachdecker-Innung für Mittelfranken über den gesamten Bereich der Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik in der Stadthalle Fürth zu informieren.

Hier erfahren Sie mehr

Bündnis möchte Jugendliche für Ausbildung begeistern

Unter dem Motto „Ausbildung Meistern - Betriebe unterstützen, Ausbildung gestalten, Fachkräfte gewinnen" haben sich Fachstellen der Stadt Fürth und u.a. die Kreishandwerkerschaft Fürth mit ihren Innungen und allgemein- sowie berufsbildende Schulen zum „Fürther Bündnis für Fachkräftesicherung in kleinen und mittelständischen Unternehmen" zusammengeschlossen. Ziel ist es, Jugendliche für eine betriebliche Ausbildung im u.a. Handwerk zu begeistern und Unternehmen dabei zu unterstützen, Nachwuchskräfte zu gewinnen.

Interessierte Betriebe können sich an der Koordinierungsstelle, Stadt Fürth, Projektbüro für Schule und Bildung, Veit Bronnenmeyer, Telefon 0911-974-19 15, wenden. Nähere Informationen unter www.vertrauensnetzwerk.de
„Ausbildung meistern" wird im Rahmen des Strukturprogramms „Jobstarter vom Bundesministerim für Bildung und Forschung gefördert.

Vertrauensnetzwerk Schule Beruf

Kreishandwerkerschaft Fürth erstellt Positions- und Strategiepapier zur Stärkung des Fürther Handwerks

Fürth, 17.2.2014 - im Rahmen einer Pressekonferenz im Haus des Handwerks an der Fürther Freiheit präsentierten Kreishandwerksmeister Konrad Ammon, Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Landrat Dießl und Geschäftsführer Thomas Mörtel zwei Positions- und Strategiepapiere zur Stärkung des Fürther Handwerks vor.

Der stets intensive Dialog zwischen kommunaler Stadt- und Landkreisspitze sowie der Kreishandwerkerschaft Fürth wurde nun in „Zukunft.Handwerk.Fürth" und in „Zukunft.Handwerk.LandkreisFürth" dokumentiert. Die Broschüren liegen in den Rathäusern und im Landratsamt Fürth aus.

weiterlesen

Kreishandwerkerschaft Fürth erstellt Positions- und Strategiepapier zur Stärkung des Fürther Handwerks

Fürther Innungsschreiner spenden Bank für Mehrgenerationenspielplatz

Fürth, 15.01.2014 - Die Schreiner-Innung Fürth spendete für einen neuen Mehrgenerationenspielplatz in Seukendorf eine selbstgefertigte Parkbank.
Zusammen mit dem stellvertretenden Innungsobermeister Hermann Popp und dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Herrn Thomas Mörtel, wurde die Bank dem Seukendorfer Bürgermeister Werner Tiefel und Landrat Matthias Dießl übergeben.

Schreiner-Innung Fürth spendet Parkbank in Seukendorf

Erfolg bei Förderungen für Kälteanlagen

Fürth, 7.1.2014 Dem Engagement des Obermeisters Konrad Ammon jun. und der Handwerkskammer für Mittelfranken, Herrn Wilhelm Scheuerlein, ist es nun zu verdanken, dass auch bei Neuanschaffung Kälteanlagen bereits ab 5 KW, und somit bundesweit betreffend viele Kleinunternehmer, gefördert werden können. Der mehrjährige Kampf der Fleischer-Innung Fürth mit Unterstützung der HWK beim Bundesministerium im Sinne der kleinen Handwerksbetriebe hat sich gelohnt und hat ein gutes Ende gefunden!

Hier finden Sie eine Information über das geänderte Kälteanlagenförderprogramm.

Innungs-Bäcker sorgen für Weihnachtsstimmung

Fürth (pr) Aktionsstand mit Stollen, Lebkuchen & Co. vom 28.-30. November - Probieren ist erlaubt! - Handwerk setzt auf Regionalität und Nachhaltigkeit

Das Beste aus ihren Weihnachtsbackstuben präsentieren die Fürther Innungsbäcker vom 28. bis 30. November in der Fußgängerzone. An einem festlich geschmückten Stand dürfen die Verbraucher die Spezialitäten aus Handwerksbetrieben in Stadt und Landkreis begutachten, kosten, kaufen. Probieren ist dabei ausdrücklich erlaubt!

Hier lesen Sie mehr über die Aktion!

Herbstversammlung der KHS Fürth

Fürth- Die Herbstversammlung 2013 stand neben den erforderlichen Regularien ganz im Zeichen der zukünftigen Veränderungen im Zahlungsverkehr-SEPA. Johannes Kreuzer von der Sparkasse Fürth informierte umfassend die Teilnehmer über die zukünftigen Schritte und Erfordernisse für Unternehmer. Im Anschluß informierte Frau Anja Seulen von der HWK Mittelfranken zu internationalen Austauschprogrammen für Auslandspraktika bei der beruflichen Bildung.

Herbstversammlung 2013 Kreishandwerkerschaft Fürth

„Leistungswille ist nicht uncool“

Fürth (khs) - „Leistungswille, das Übernehmen von Verantwortung, Zuverlässigkeit und Respekt sind nicht uncool", rief der Fürther Kreishandwerksmeister Konrad Ammon jun. 131 Auszubildenden aus 15 Berufen anlässlich ihrer feierlichen Freisprechung von den Lehrlingspflichten in Erinnerung. All diese Kompetenzen habe der Handwerksnachwuchs mit dem erfolgreichen Lehrabschluss unter Beweis gestellt. Aber auch für die Zukunft gelte: „Bleiben Sie lernfähig, lernwillig und stets offen für Veränderungen."

weiterlesen

Gesellenfreisprechungsfeier 2013 Kreishandwerkerschaft Fürth

Bundestagskandidaten treffen Fürther Handwerksvertreter

Fürth, 28. Mai 2013- Die Jahreshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Fürth begann mit einer Podiumsdiskussion. Staatssekretär Christian Schmidt, MdB, Uwe Kekeritz, MdB, Martin Burkert MdB in Vertretung des verhinderten Fürther Bundestagskandidat Carsten Träger und Franz Fleischer, Bundestagskandidat der FDP diskutierten im Seminarraum mit Vertretern verschiedenster Handwerksinnungen und mit Heinrich Mosler, Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken. Zudem konnte Kreishandwerksmeister Konrad Ammon den Landtagsabgeordneten Horst Arnold unter den Gästen begrüßen.

Bundestagskandidaten treffen Fürther Handwerksvertreter

16. Fürther Schlachthoffest am 15.9.2013

Fürth- Am Sonntag den 15. September ist es wieder soweit. Die Fürther Innungsmetzger laden zum 16. Schlachthof-fest ein. Unter dem Motto: „Wer weiter denkt, kauft näher ein!" gibt es u.a. wieder Schäufele mit Kloß und Krautsalat. Neben fränkischer Küche und Führungen durch den EG-Schlachthof gibt es wieder viele Attraktionen und ein attraktives Preisausschreiben.

16. Fürther Schlachthofffest

Frisurenmodepräsentation, 23. September 2013 in der Stadthalle Fürth

Die Friseur-Innungen aus Fürth, Erlangen und Nürnberg laden zur Präsentation der neuesten Mode in die Stadthalle Fürth ein.
Die Fachmesse im Workshop-Charakter wird wieder vieles Neue zu Schnittkreationen für die Herbst und Wintermonate präsentieren. Die Eintrittskarten kosten 18,-€. Für Auszubildende 11,-€.

Kreishandwerksmeister erhält Besuch von Bundesumweltminister

Fürth, 2.9.2013 - Auf Einladung von Christian Schmidt, MdB, besuchte Bundesumweltminister Peter Altmaier die Metzgerei von Konrad Ammon in Burgfarrnbach. Der Obermeister der Fleischer-Innung Fürth kämpft seit mehreren Jahren auf Bundesebene um Zuschüsse für Kleinbetriebe des Lebensmittelhandwerks bei der Umrüstung von Kälte- und Klimaanlagen.

weiterlesen

Metzgerei Ammon, Bundesumweltminister Altmaier

Haare 2013 vom 13.- 14. Oktober in Nürnberg

Fürth, 28.8.2013 - Am 13.-14. Oktober 2013 findet im Messezentrum in Nürnberg wieder die Fachmesse „Haare 2013" statt. Neben vielen interessanten Ausstellern finden dort wieder die Bayerischen Meisterschaften der Friseure statt.
Die Friseur-Innung Fürth wird sich wieder aktiv mit Akteuren beteiligen. Kommen Sie vorbei.

Mehr erfahren Sie auch auf www.haare-bayern.de.

Friseur-Innung Fürth Haare 2013

Informationsaustausch zum JobCenter Fürth Land in der Kreishandwerkerschaft Fürth

Fürth, 29.04.2013- Zu einem Informationsaustausch zur Zukunft des JobCenter Fürth Land lud Landrat Matthias Dießl hiesige Landes- und Bundespolitiker in den Seminarraum der Kreishandwerkerschaft Fürth ein.

Job-Center Fürth Kreishandwerkerschaft Fürth

Mit der Landespolitik an einem Tisch

Fürth, 18.04.2013 (buc) - „Die Politik muss aufpassen: Bei uns staut sich Wut auf!" Von Auswüchsen der Bürokratie über Schwarzarbeit bis zu Subventionen nur für die „Großen": Die Chance, den Fürther Landtagsabgeordneten mal die Probleme ihrer Branche zu schildern, nutzten gut ein Dutzend Fürther Handwerksmeister bei einem „Round-Table-Gespräch" der Kreishandwerkerschaft Fürth. MdL Petra Guttenberger (CSU) und MdL Horst Arnold (SPD) nahmen die Anregungen auf und lobten das Handwerk als „unersetzlich für Ausbildung und Beschäftigung".

weiter lesen

Schreiner-Innung Fürth spendiert Baum dem Landkreis Fürth in Ammerndorf

Stellvertretend für die Schreiner-Innung Fürth übergaben Obermeister Heinz Hufnagel und der stellv. Obermeister Hermann Popp zusammen mit dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Fürth Stadt und Land Thomas Mörtel in Ammerndorf an Landrat Matthias Dießl und Ammerndorfs Ersten Bürgermeister Franz Schmuck einen Baum, der von den Anwesenden gleich eingepflanzt wurde.

weiter lesen

Schreiner-innung Fürth spendet Baum Ammerndorf Landkreis Fürth

Kongress für energieeffiziente Kälteanlagen

Fürth (pr) - Die massive Erhöhung der EEG-Umlage um 47 Prozent trifft die energieintensiven Betriebe des Lebensmittelhandwerks ins Mark: Nach Aussage des Fürther Kreishandwerksmeisters Konrad Ammon jun. werden z.B. der Schlachthof Fürth oder eine mittelgroße Bäckerei mit über 10.000 Euro von 2012 auf 2013 zusätzlich jährlich belastet. Neben staatlicher Förderung für Energiesparmaßnahmen forderte deshalb Dr. Gert Bruckner vom Bayerischen Wirtschaftsministerium in einer Podiumsdiskussion im Hotel „Pyramide" Entlastung bei den Stromkosten und einen „Befreiungsschlag" gegen das Erneuerbare-Energien-Gesetz.

weiter lesen

Kältekongress Kreishandwerkerschaft Fürth

Erfolgreicher Berufsinformationstag

Ende Februar fand wieder der Berufsinformationstag in Oberasbach. Das Fürther Handwerk war wieder stark vertreten um für den eigenen Nachwuchs zu sorgen. Kommunale politische Vertreter übten den Schulterschluss mit den Fürther Handwerksorganisation durch ein gemeinsames Foto.

Berufsinformationstag Oberasbach Kreishandwerkerschaft Fürth

Zeitmanagement Seminar am 18. Februar 2013

Am Montag, den 18. Februar 2013, fand mit Trainer und Redner, Handwerksmeister, Inhaber eines Handwerkbetriebs und Buchautor Thomas Graber im "Haus des Handwerks" der Kreishandwerkerschaft Fürth erfolgreich vor fast 40 Handwerksmeister/-innen ein Semina das "Zeitmanagement - Wie nutze ich meine oft zu wenige Zeit effektiv?" statt. Die Teilnehmer konnten einiges an Tips mitnehmen, damit sie ihre eigene, oft zu wenig verbliebene Zeit, am Tag effektiv und gewinnbringend nutzen können. Die KHS Fürth wird in diesem Jahr weiter Topveranstaltungen für ihre Mitglieder anbieten.

Thomas Graber Kreishandwerkerschaft Fürth Zeitmanagement

Fürther Umweltpreis für Fürther Handwerker

Fleischermeister Konrad Ammon aus Burgfarrnbach erhielt von Oberbürgermeister Thomas Jung und Bürgermeister Markus Braun im Rathaus eine Anerkennung für den Umweltpreis der Stadt Fürth 2012. Er erhielt den Preis für den Austausch veralteter Kühlanlagen zu energieeffizienten Kälteanlagen in seiner Metzgerei, wodurch eine erhebliche Enrgieeinsparung und somit auch eine enorme Verringerung des CO2- Ausstoßes in die Umwelt erreicht wird.
(Bild: Claudia Wunder, Fürth)

Umweltpreis 2012 Kreishandwerkerschaft Fürth

Meisterfeier 2012 in der Stadthalle Fürth

Fürth - 2.12.2012 Etwa 100 geladene Gäste besuchten die Meisterfeier des Handwerks am Sonntagvormittag in der Stadthalle Fürth. Heinrich Mosler, Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken, hielt die Festrede, um anschließend gemeinsam mit Kreishandwerksmeister K. Ammon jun., Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, dem stellv. Landrat Franz X. Forman und vielen Bürgermeistern der Landkreisgemeinden 48 Meisterinnen und Meistern in feierlichen Rahmen deren Meisterbriefe zu überreichen. Zudem erhielten 7 Jubilare nach 35 Jahren des Erhalts des Meisterbriefes nun ihren Goldenen Meisterbrief. (Bild: Dagmar Meyer-Erlangen)

Meisterfeier 2012 Kreishandwerkerschaft Fürth

Schreiner spenden Stadtbaum

Fürth - 27.11.2012 Stellvertretend für die Schreiner-Innung Fürth übergaben Obermeister Heinz Hufnagel und der stellv. Obermeister Hermann Popp am Hallplatz in Fürth eine Linde. Diese Spende ist das Ergebnis einer im Rahmen des Fürther Schreinertages geborenen Idee.

weiter lesen

Schreiner spenden Stadtbaum

Fahnen vor der B1

Fürth - 22.11.2012 Der Landkreis Fürth und die Stadt Fürth unterstützten in den vergangenen beiden Jahren in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Fürth und der Handwerkskammer für Mittelfranken die deutschlandweit einzigartige Aktion „Fahnen vorm Rathaus". Nun wurde die in Fürth entwickelte Idee fortgesetzt und die handwerklich geprägte Berufsschule B1 in der Fichtenstraße in die Imagekampagne des Handwerks eingebunden.

weiter lesen

Kreishandwerkerschsaft Fürth Berufsschule 1

Handwerk trifft Energieressourcen

Fürth - 19.11.2012 Die Herbstversammlung der Kreishandwerkerschaft stand ganz im Zeichen des höchstinteressanten Vortrages des 1. Vorsitzenden der ASPO Deutschland. Eine Vereinigung, welche sich mit den globalen Energieressourcen fossiler Brennstoffe befasst. Dipl. Ing. Jörn Schwarz zeigte den etwa 35 Teilnehmern sehr deutlich, dass das schwarze Gold Öl nicht unendlich auf der Erde ist, aber im Gegensatz dieser Rohstoff eine immer noch ansteigende volkswirtschaftliche Bedeutung für unsere Gesellschaft und wirtschaftlichen Zusammenhänge hat. Es wurde sehr schnell allen Handwerkskollegen klar, dass das Fazit des Referenten, nur maximale Energieeinsparungen an allen Verbrauchsstellen, vor allem im Bereich des Neubaus und Gebäudebestand und die Sonnenenergie als primäre Energieressource, die Aufgaben der Zukunft sein müssen.

Handwerk trifft Energieressourcen

Bauunternehmen Ruf & Helbig stellt den Bayer. Landessieger

31.10.2012- Großer Erfolg für das Langenzenner Bauunternehmen Ruf & Helbig im Bereich der Ausbildung. Daniel Stoll durchlief die dreijährige Maurerlehre bei Ruf & Helbig mit Bravour und wurde verschiedenen Kammerwettbewerben 1. Bayerischer Landessieger.
Herzlichen Glückwusch dafür an den Junggesellen und an die Fa. Ruf & Helbig. Obermeister Georg Ruf: „Wir sind sehr stolz auf das, was unser Daniel da geleistet hat. Für uns auch ein Beweis dafür, dass unsere betriebliche Ausbildungsleistung auf höchstem Niveau stattfindet. Jetzt hoffen wir alle noch auf die Deutsche Meisterschaft!"

Bayererischer Landessieger Daniel Stoll Maurer

Berufsinformationstag 2012

Fürth, 19.10.2012 - Die Kreishandwerkerschaft Fürth war als Mitinitiator mit verschiedenen Innungen wieder stark am Berufsinformationstag für Mittelschüler an der Hans-Sachs-Schule in Stadeln vertreten. Die Nachwuchswerbung im Handwerk sehen viele Innungsvertreter als verantwortungsvolle Aufgabe der Zukunft.

Berufsinformationstag 2012 Kreishandwerkerschaft Fürth

Unsere Firma – Unsere Zukunfts-Oase

Fürth, 19. Oktober - Ordentlich gefüllt war der Seminarraum der KHS Fürth, als der österreichische Top-Wirtschaftstrainer & Bestsellerautor Günther Panhölzl zum Thema Teambildung in Unternehmen referierte. Er zeigte mit interessanten Beispielen und Geschichten aus dem Leben auf, dass ein Unternehmen nur dann erfolgreich auf dem Markt bestehen kann, wenn das Zusammenspiel und das Teamdenken von Unternehmer, Führungskraft und Mitarbeiter harmoniert.

Unsere Firma Unsere Zukunfts-Oase

Glückliche Gewinner eines Ford KA für ein Jahr

Fürth, 25.09.2012 - Vor dem Autohaus Burgfarrnbach überreichte Obermeister K. Ammon zusammen mit Frau Alexandra Beer-Scharwächter der glücklichen Gewinnerin, Frau Gudrun Staudt, für ein Jahr den Autoschlüssel eines Ford KA, der 1.Preis des diesjährigen Gewinnspiels des wiederaus erfolgreichen 15. Fürther Schlachthoffestes. Ein Jahr wird das Auto für die Fürther Innungsmetzgereien Werbung fahren. Symbolisch konnte K. Ammon auch Herrn Nikolas Leban den 2. Preis überreichen. Ein von der Fa. Schittkowski aus Fürth gesponsertes Wohnmobil für freie Fahrt in ein Wochenende.

Kooperation mit der Beratungsstelle Barrierefreies Bauen

Zirndorf, 19.09.2012- Im Foyer des Landratsamtes Fürth eröffnete Landrat Matthias Dießl und der Vizepräsident der Bayer. Architektenkammer, Architekt Hans Dörr, eine Ausstellung zum barrierefreien Bauen der gleichnamigen Beratungsstelle der Architektenkammer. Die Eröffnungsveranstaltung war Anlass und Beginn für die Kreishandwerkerschaft Fürth, zusammen mit der Architektenkammer Informationsveranstaltungen für Innungsbetriebe zum Thema „barrierefreies Bauen" anzubieten. Die Handwerksunternehmen werden in Kürze hierzu Informationen erhalten.

Kooperation mit der Beratungsstelle Barrierefreies Bauen

Gesellenfreisprechungsfeier am 22.09.2012 in Zirndorf

Zirndorf, 24.09.2012 -  Bei der Gesellenfreisprechungsfeier des Fürther Handwerks in der Paul-Metz-Halle konten am Samstag, den 22. September 2012 119 Junggesellinnen und Junggesellen ihren Gesellenbrief in Empfang nehmen. Kreishandwerksmeister Konrad Ammon jun. konnte 400 Gäste begrüßen, darunter viele Ehrengäste aus der Lokal-, Landes- und Bundespolitik.

Gesellenfreisprechungsfeier am 22.09.2012 in Zirndorf

Fürther Schlachthoffest war wieder erfolgreich

Am Sonntag, den 16. September, war es wieder soweit. Die Fürther Innungsmetzger konnten bei herrlichen Spätsommerwetter über 5000 Besucher am 15. Schlachthoffest  begrüßen. Unter dem Motto: "Wir sind Metzger - wir können das!" gab es allerlei Köstlichkeiten der fränkischen Küche und die Führungen durch den EG-Schlachthof gaben interessante Einblicke und Informationen.

16. September 2012 Fürther Schlachthoffest Fleischer-Innung Fürth

4. Netzwerktreffen Fürther Handwerk Denkmalpflege

Fürth, 25. Juli 2012. Bereits zum vierten Male fand ein Treffen des Fürther Netzwerk Handwerk Denkmalpflege statt. Besichtigt wurde das Wilhelm-Löhe Geburtshaus in Fürth. Die Leitung durch das vorbildhaft sanierte Gebäude übernahm der Bauherr Stefan Bär selbst. Unterstützend tätig zu Erklärungen der Sanierungsmaßnahme waren Architekt Hermann Keim und sein Tragwerksplaner Thomas Leyh gekommen, um mit den etwa 25 denkmalinteressierten Handwerkern verschiedenster Coleur bei diesem Projekt vor allem das Thema „Statik und Gefüge" zu beleuchten.

4. Netzwerktreffen Fürther Handwerk Denkmalpflege

Maler-Innung Fürth gratuliert ELAN-Absolventen

Fürth, 31. Juli 2012
Im Rahmen einer Feierstunde gratulierte im Namen des Fürther Handwerks Geschäftsführer Thomas Mörtel den 8 Absolventen des Malerhandwerks zum erfolgreichen Abschluss der Gesellenprüfung. Das besondere daran ist, dass die acht jungen Männer auf dem regulären Arbeitsmarkt vor drei Jahren keine Lehrstelle gefunden hatten. Durch ein EU-Förderprojekt, durch Fördergelder der Stadt Fürth und durch Kopperation mit der Maler-Innung Fürth und deren angeschlossenen Innungsbetrieben wurde es ermöglicht, dass diese jungen Menschen nun einen erfolgreichen Berufsabschluß vorweisen können. Wir wünschen den Gesellen eine erfolgreiche Zukunft in ihrem schönen kreativen Beruf.

ELAN Maler-Innung Fürth

Handwerk trifft Umweltminister

Fürth, 22. Juli 2012
Im Rahmen einer Veranstaltung der Landtagsabgeordneten Petra Guttenberger mit dem Fürther Handwerk zum Thema „Energiewende" in der Innungsschreinerei Hermann Popp warteten etwa 60 Fürther Handwerker auf den bayer. Umweltminister Dr. Marcel Huber.

weiter lesen

Kachelofenbau-Innung Fürth

Gratulation den besten Absolventen

Fürth, 27. Juli 2012, Zum Ende des Berufsschuljahres gratulierte in einer Feierstunde der Berufsschule B1 in Fürth u.a. Kreishandwerksmeister K. Ammon, stellv. Kreishandwerksmeister H. Hufnagel und Geschäftsführer T. Mörtel den besten Auszubildenden.

weiter lesen

Neues Gewerbegebiet für Handwerker in Fürth

Fürth, 25. Juni 2012 - Bei einem Pressetermin stellte der Fürther Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung im Golfpark - Fürth/Atzenhof ein dort neu ausgewiesenes Gewerbegebiet für das Handwerk vor. Auf einer Fläche von fast 30.000 m2 wurden dort Flächen für Handwerksbetriebe zur Verfügung gestellt.

Bei Interesse sprechen Sie gerne Herrn Geschäftsführer Thomas Mörtel unter Tel. 0911-740850 (info@handwerk-fuerth.de) oder Frau Sabine Eichhorn-John vom Wirtschaftsreferat der Stadt Fürth unter Tel. 0911-9741892 (sabine.eichhorn-john@fuerth.de) an.

Weitere Informationen zum Gewerbegebiet Golfpark finden Sie auch unter www.golfpark-fuerth.de

Kreishandwerkerschaft Fürth Golfpark Fürth Atzenhof

4. Schreiner-Tage Fürth am 6./7.Juli 2012 im Kulturforum Schlachthof Fürth - Individuelle Wohnkultur von Ihrem Innungsschreiner

"Wir machen einen Kopfstand für Sie"

Individuelles Wohnen und Wohlfühlen steht heute wieder hoch im Kurs. Und mit Investitionen in die eigene Immobilie werden verlässliche Werte geschaffen. Der Innungsschreiner ist dabei Ihr kompetenter Partner: Er bietet keine Möbel von der Stange, sondern eingehende Beratung, einen abgestimmten Entwurf, langlebige Qualität und Fertigung nach Maß.

weiter lesen

4. Schreiner-Tage Fürth Schreiner-Innung Fürth

Kreishandwerkerschaft Fürth veranstaltet Berufsinformationsmesse für Lehrkräfte

Zirndorf, 12. Juni 2012 - Auf Initiative der Kreishandwerkerschaft Fürth und des Arbeitskreises SchuleWirtschaft hin, fand in der Mittelschule Zirndorf eine Berufsinformationsmesse für Lehrer statt. Teilgenommen hatten etwa 40 Lehrkräfte und 10 Handwerksinnungsmeister Fürther Innungen.

weiter lesen

Kreishandwerkerschaft Fürth Berufsinformationsmesse für Lehrkräfte

Handwerk trifft Landtag

Fürth/München, 7. Mai 2012
Auf Einladung von Frau Petra Guttenberger MdL hin, brach eine Delegation des Fürther Handwerks zu einem Informationstag nach München in den Bayerischen Landtag auf.

weiter lesen

Kreishandwerkerschaft Fürth Landtag Bayern, Frau Petra Guttenberger MdL

5. Wirtschaftskreis des Landkreises Fürth "Familienfreundlichkeit in Betrieben"

Langenzenn, 2. Mai 2012- Auf dem Podium des 5. Wirtschaftskreises des Landekreises Fürth am 2. Mai 2012 in Langenzenn standen neben Landrat Matthias Dießl und Gastgeber Hans Zölls auch die Meisterfrau des Jahres 2010, Frau Birgit Osswald, Rede und Antwort.

weiter lesen

5. Wirtschaftskreis des Landkreises Fürth Familienfreundlichkeit in Betrieben

Girls Day 2012

Der Girls Day 2012 wurde von verschiedenen Handwerksbetrieben unterstützt. So nahmen zum Beispiel die zwei Innungsschreinereien Holzflo und Fleischmann teil.
Bericht der Fürther Nachrichten

weiter lesen

Girlsday 2012 Schreinerei Hozflo und Schreinerei Fleischmann Schreiner-Innung Fürth

Rückblick auf die Internationale Handwerksmesse 2012

www.youtube.de

Kreishandwerksmeister K. Ammon trifft deutsche Verbandsspitze im Fleischerhandwerk

14. März 2012
Der stellv. bayerische Landesinnungsmeister und Kreishandwerksmeister Konrad Ammon jun. traf sich im Rahmen der Eröffnung der IHM- Internationale Handwerksmesse München mit der deutschen Verbandsspitze im Fleischerhandwerk zu einem Austausch um die Belange des Deutschen Fleischerhandwerks.

Kreishandwerksmeister Konrad Ammon Fleischer-Innung Fürth

Fürther Handwerk gratuliert der SpVgg Greuther Fürth zum Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Fürth, 26. April 2012
Am Donnerstag enthüllten Handwerksvertreter der Kreishandwerkerschaft Fürth auf dem Balkon des Haus des Handwerks an der Fürther Freiheit ein Gratulationsbanner des Fürther Handwerks zum Aufstieg in die 1. Fußballbundesliga.

weiter lesen

Aufstieg SpVgg Greuther Fürth Kreishandwerkerschaft Fürth

“Handwerk trifft Landrat”

Zirndorf, 18.April 2012
Zu einem lockeren Gedankenaustausch über Themen des regionalen Handwerks trafen sich Vertreter der Kreishandwerkerschaft Fürth und verschiedener Fürther Innungen mit Landrat Matthias Dießl zu einem gemeinsamen Arbeitsfrühstück. Themen waren unter anderem die Vielfalt der Handwerksberufe, Chancen im Handwerk aber auch die hohen technischen oder hygienischen Anforderungen, die an die Handwerksbetriebe heute gestellt werden.

Hier lesen Sie mehr

Fürther Handwerk trifft Landrat Dießl Landkreis Fürth

Existenzgründerberatung in Fürth

Am 12. Mai und 14.Mai finden im complex Gwerbehof in Fürth die Fürther Existenzgründertage statt.
Informationen zum Programm und im Allgemeinen finden Sie unter www.grif.de.

Jahreshauptversammlung im Zeichen der Diskussion zum Thema Fachkräftemangel

Fürth, 9. Mai 2012
Im Rahmen der gestrigen Jahreshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Fürth diskutierten etwa 30 Ehrenamtsträger Fürther Innungen mit Vertretern der Agentur für Arbeit und dem JobCenter Fürth um das Thema Fachkräftemangel, Nachwuchswerbung und Fachkräftebindung im Handwerk.

weiter lesen

Jahreshauptversammlung 2012 Kreishandwerkerschaft Fürth

Fachkräfte für Fürth

Fürth, 16. April 2012
In Kooperation mit der Stadt Fürth und weiteren Partner der Wirtschaft veranstaltete die Kreishandwerkerschaft Fürth eine Podiumsdiskussion zum Thema Facharbeitermangel.

weiter lesen

Fachkräfte für Fürth, Kreishandwerkerschaft Fürth

Stellv. Kreishandwerksmeister Heinz Hufnagel beglückwünscht Gesellen des E-Handwerks

29. März 2012
Der stellv. Kreishandwerksmeister Heinz Hufnagel beglückwünschte im Kulturforum Fürth eine Junggesellin und 114 frisch gebackene Gesellen zum Gesellenbrief. Die steigende Zahl der Auszubildenden im Elektrohandwerk zeigt, dass das Handwerk im Bereich Elektrotechnik Zukunft hat und bei den Jugendlichen gefragt ist.

weitere Bilder

Stellv. Kreishandwerksmeister Heinz Hufnagel beglückwünscht Gesellen des E-Handwerks Schreiner-Innung Fürth

Mode Präsentation Frühjahr/Sommer, am 12. März in der Stadthalle Fürth

Die Stadthalle war Plattform für den neuen Look des Zentralverbandes der Friseure, die von  Mode Team der Friseurinnung Fürth wieder einmal mehr hervorragend an Kollegen weiter gegeben wurde.

weiter lesen

Modepräsentation Frühjahr/Sommer 2012 Friseur-Innung Fürth

Fürther Innungen beim Berufsinformationstag des Landkreises Fürth

Am 10. Februar nahmen die Fürther Innungen der Bäcker, der Schreiner, der Bauhandwerke und der Dachdecker-Innung Mfr. wieder am Berufsinformationstag des Landkreises Fürth erfolgreich teil.

weiter lesen

Berufsinformationstag des Landkreises Fürth Kreishandwerkerschaft Fürth

Handwerk trifft Steuerberater

Die Kreishandwerkerschaft Fürth bietet Ihren Mitgliedern ein kostenloses Seminar zu aktuellen Steuerrechtsfragenn, Rechnungsstellung richtig gemacht, Neues zum Umsatzsteuerrecht und konkreten Tipps für Handwerksbetriebe.

Wirtschaftsgespräch in Zirndorf

Am 16. Februar fand ein Wirtschaftsgespräch im Rathaus Zirndorf statt. Kreishandwerksmeister K. Ammon jun, Geschäftsführer Thomas Mörtel und Zirndorfs Bürgermeister Thomas Zwingel tauschten sich mit weiteren Unternehmern der Zirndorfer Wirtschaft über die derzeitige wirtschaftliche Situation in Zirndorf und dem Ballungsraum Fürth und Fürth Land aus.

Kreishandwerksmeister K. Ammon jun. betonte dabei vor allem die Wichtigkeit des Regionalgedankens, der noch stärker in das Bewußtsein der Politik und des Verbrauchers verankert werden muß.

Wirtschftsgespräch Zirndorf

Burnout-Seminar sehr gut besucht

Das BurnOut-Seminar am Mittwoch, den 15. Februar 2012, war sehr gut besucht.

weiter lesen

Fürther Junghandwerker geehrt

Nürnberg/Fürth. Der Leistungswettbewerb der Handwerksjugend ist die jährliche „Olympiade“ der talentiertesten Berufseinsteiger. Jugendliche aus Stadt und Landkreis Fürth bzw. aus hier beheimateten Betrieben trumpften dabei im vergangenen Jahr groß auf. Nun fand die Ehrung in der Nürnberger Meistersingerhalle statt.

weiter lesen

Fürther Junghandwerker geehrt

Unternehmer-/Meisterfrauen im Handwerk Nürnberg-Fürth e. V. mit neuem Vorstand

Zur Jahreshauptversammlung der Unternehmer-/Meisterfrauen im Handwerk Nürnberg-Fürth e. V. am 10. Januar 2012 konnte die erste Vorsitzende Helga Löw neben zahlreichen Mitgliedern auch Margit Niedermaier, Vorsitzende des Landesverbandes der Unternehmer-/Meisterfrauen im Handwerk Bayern e. V., und Claudia Beil, erste Vorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk Erding e. V., in den Räumen der Firma LOEW Präzisionsteile in Fürth begrüßen.

weiter lesen

Neuer UFH-Vorstand

Zuschüsse für Ausbildung gefordert

Geschäftsführer Thomas Mörtel vom Verband des Deutschen Drechsler- und Holzspielzeugmacherhandwerks fordert in der DHZ mehr Unterstützung der Bundesländer für die Branche, etwa für die Unterbringung von Lehrlingen an den Fachschulen.

Hier lesen Sie den ganzen Artikel in der DHZ.

Drechsler-Innung Mittelfranken, Bundesverband Drechsler

Botschafter Thomas Mörtel wirbt für Pakt 50

Meldung 29.11.2011
Im Rahmen der Preisverleihung von Unternehmen mit Weitblick aus der Metropolregion Nürnberg im Redoutensaal von Erlangen warb Thomas Mörtel für den Pakt 50 Fürth und Nürnberg. Er ermunterte interessierte Besucher, bei der Suche nach Fachkräften auch den Blick auf Arbeitnehmer über 50 Jahren zu richten.

Einen Beitrag zur Veranstaltung im Franken Fernsehen sehen Sie hier.

Pakt50 Thomas Mörtel Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft Fürth

Meisterfeier am 27.11.2011 im Kulturforum Schlachthof Fürth

Am Sonntagvormittag konnte die Kreishandwerkerschaft Fürth wieder fast 200 geladene Gäste im "Kufo" begrüßen.

weiter lesen

Meisterfeier Kreishandwerkerschaft Fürth

Handwerk trifft Christkind

Meldung 24.11.2011
Genau ein Monat vor dem Heiligen Abend wurde heute Abend traditionell vom historischen Balkon des Haus des Handwerks an der Fürther Freiheit der Fürther Weihnachtsmarkt eröffnet.

Fürther Christkind

Handwerk trifft Neue Mitte

Im Rahmen der Herbstversammlung der Kreishandwerkerschaft Fürth diskutierten am 22.11.2011 etwa 50 Handwerksmeister mit Projektmanager Uwe Laule - MIB Leipzig über das Projekt Neuer Einkaufsschwerpunkt im Herzen der Stadt Fürth.

weiter lesen

Neue Mitte Fürth Handwerk Fürth

„Innungsbäcker-Weihnachts-Leckereien“

Von Donnerstag 8.12. - Samstag 10.12.2011 können Sie in der Fußgängerzone Fürth, Ecke Schwabacher Straße und Blumenstraße, allerlei Weihnachtsleckereien probieren, vergleichen und kaufen.

weiter lesen

Adventsverkauf Bäcker-Innung Fürth

Berufsschule B1 in Fürth eingeweiht

Nach über drei Jahren Bauzeit konnte am 18. November 2011 die runderneuerte B1 in der Fichtenstraße festlich eingeweiht werden.

weiter lesen

Berufsschule B1 in Fürth eingeweiht

Imagekampagne des Handwerks erreicht das Bayerische Schuhmacherhandwerk

Im Rahmen der Imagekampagne des Handwerks wurde nun einen Imagefilm für das Schuhmacherhandwerk aufgelegt und in das Internet gestellt. Der Film wurde bei unserem bayerischen Innungsmitglied Lukas Meindl gedreht.

Video bei Youtube

www.handwerk.de/simon.html

Das Handwerk Imagekampagne Kreishandwerkerschaft Fürth

Social Media – Facebook, Twitter & Co für Handwerksbetriebe

Social Media ist in aller Munde und bietet selbst kleinen Handwerksunternehmen neue Chancen. Referent Matthias J. Lange aus München informierte mit Fachwissen und Witz die zahlreichen Teilnehmer am 17. Oktober in der Kreishandwerkerschaft Fürth, wie man mittels Facebook, Twitter & Co. seinen Bekannheitsgrad und somit Kundengewinne steigern kann.

Vortrag Social Media Kreishandwerkerschaft Fürth

Die Kreishandwerkerschaft unterstützt Projekt Der Schülercoach

Werden Sie Schülercoach in Fürth, Sie können das!
09.11.2011 Mittelschule Hans-Sachs
10.11.2011 Mittelschule Pestalozzi
14.11.2011 Mittelschule Schwabacher Str.
15.11.2011 Mittelschule Seeacker
Infos jeweils um 19:30 Uhr
www.der-schuelercoach.de

Stiftung Schülercoach Kreishandwerkerschaft Fürth

Gesellenfreisprechungsfeier am 24. September 2011

Im feierlichen Rahmen in der Stadthalle Fürth wurden 125 Junghandwerker/-innen der Gesellenbrief überreicht.

Gesellenfreisprechungsfeier Fürther Handwerk

Kreishandwerksmeister Ammon: „Noch zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt“

Gut eine Woche vor dem offiziellen Beginn des Ausbildungsjahres am 1. September wirbt das Fürther Handwerk weiterhin um Berufsanfänger.

weiter lesen

Kreishandwerkerschaft Fürth - Ausbildungsplätze

Kreishandwerkerschaft Netzwerkpartner für Wohnraumberatung im Landkreis

In Kooperation mit dem Regionalmanagement des Landkreises Fürth ist die KHS Fürth derzeit bemüht, Ihren Innungsbetrieben des Bau- und Ausbaugewerbes ein Fortbildungskonzept für seniorengerechtes Bauen anzubieten, um sich marktgerecht positionieren zu können. Interessierte Handwerksbetriebe können in der Kreishandwerkerschaft Fürth unter info@handwerk-fuerth zunächst ihr Interesse bekunden.
Erste Informationen zum Projekt Wohnraumberatung erhalten Sie hier.

 

Kreishandwerkerschaft Fürth Netzwerkpartner für Wohnraumberatung im Landkreis

Kreishandwerksmeister Konrad Ammon jun. Podiumsteilnehmer beim 4. Wirtschaftskreis

19. Juli 2011
Der 4. Wirtschaftskreis des Landkreises Fürth tagte in Cadolzburg. Zum Thema "Fach- und Arbeitskräftemangel-Was sollen Firmen und Betriebe darüber wissen?" vertrat Kreishandwerksmeister K. Ammon jun. die Sichtweise des Fürther Handwerks.

weiter lesen

4. Wirtschafrskreis mit Kreishandwerksmeister K. Ammon jun.

Imagekampagne "Fahnen vorm Rathaus"

Einmalig in Deutschland üben die Stadt Fürth, das Landratsamt Fürth und die Landkreisgemeinden in Fürth einen gemeinsamen Schulterschluss mit dem Fürther Handwerk aus.

weiter lesen

Imagekampagne vorm Rathaus Handwerker-Innungen Fürth

14. Schlachthoffest am 18. September 2011 in Burgfarrnbach

Am 18. September findet wieder das traditionelle Schlachthoffest in Burgfarrnbach statt.
Unter dem Motto „So schmeckts bei uns" kochen die Fürther Innungsmetzgereiendieses Jahr Schweinebraten in Dunkelbiersoße mit Kloß und „a schlamberts Kraut".

Kommen Sie vorbei. Festbetrieb von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr!

 

Brotprüfung 2011 durch das Institut für Qualitätssicherung IQBack - Deutsches Bäckerhandwerk

Hervorragende Ergebnisse erbrachte die Brotprüfung der Backbetriebe der Bäcker-Innung Fürth.

weiter lesen

Brotprüfung 2011 der Bäcker-Innung Fürth in der Kreishandwerkerschaft Fürth

Pressekonferenz in der Kreishandwerkerschaft

Ein Fazit der ersten Amtsperiode zogen nach nun drei Jahren Kreishandwerksmeister Konrad Ammon jun. und seine beiden Stellvertreter Christian Hertlein und Heinz Hufnagel. Zeit für das Trio, auf das Erreichte zurückzublicken.

Weiteres lesen Sie hier

Jahreshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Fürth 2011

Am Mittwoch, den 25. Mai 2011, fand erstmalig im Fürther Stadtmuseum Ludwig Erhard die Jahreshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Fürth statt. Nach einer Museumsführung standen bei der Versammlung u.a. Neuwahlen der Vorstandschaft auf dem Programm.

Jahreshauptversammlung Kreishandwerkerschaft Fürth Stadt und Land

KHS-Geschäftsführer zieht nach 3 Jahren eine erste Zwischenbilanz

Im Mai 2008 bekam die Kreishandwerkerschaft (KHS) Fürth Stadt und Land mit Thomas Mörtel einen neuen Geschäftsführer. Nach drei Jahren im Amt zieht der „Neue" eine positive Zwischenbilanz.
Der ganze Artikel in den Fürther Nachrichten vom 21.05.11

Thomas Mörtel, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Fürth Stadt und Land

Fürther Handwerker sind Botschafter für den Umweltpakt Bayern

Meldung 23. Mai 2011
Der "Umweltpakt regional" soll die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft vor Ort für den Umweltschutz weiter intensivieren.

weiter lesen

Umweltpakt Bayern

3. Schreiner-Tag Fürth und ein Riesenstuhl für den Oberbürgermeister

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Die Schreiner der Innung aus Fürth veranstalteten den Schreinertag. Im Fürther Kulturforum informierte sich neben Prominenz und Presse vor allem das zahlreiche Publikum über die Vielfalt des Schreinerhandwerks.

weiter lesen

Schreiner gratulieren Oberbürgermeister

Social Media – Facebook, Twitter & Co für Handwerksbetriebe, 30. Mai 2011

Meldung 8. April 2011
Den Mitgliedern der Kreishandwerker-schaft Fürth bieten wir am Montag 30. Mai von 14-18 Uhr nochmals ein interessantes Seminar zum vergünstigten Preis. Social Media ist in aller Munde und bietet selbst kleinen Handwerksunternehmen neue Chancen. Bereits Anfang April konnte der Referent Matthias J. Lange die Teilnehmer davon überzeugen.
Das Anmeldeformular können sie hier downloaden und uns per Fax bitte zukommen lassen.

Vortrag Social Media Kreishandwerkerschaft Fürth

Die Kreishandwerkerschaft unterstützt den Girls Day 2011

Handwerksbetriebe aus dem Innungsbezirk unterstützten die Aktion Girls Day 2011, darunter die Fürther Schreinerbetriebe Hermann Popp und Gerhard Fleischmann. Des Weiteren die Dachdeckerei Thomas Märkl und der Installationsbetrieb Peter Sendelbeck. Weitere Informationen finden Sie in einem Bericht der Fürther Nachrichten.

Girlsday 2011 mit Beteiligung der Kreishandwerkerschaft Fürth Stadt und Land

Seminar Social Media – Facebook, Twitter & Co für Handwerksbetriebe riesen Erfolg

50 interessierte Fürther Handwerksmeisterinnen und Meister folgten am 5. April dem spannenden Seminar von Matthias J. Lange.

weiterlesen

3. Schreiner-Tage Fürth am 6./7. Mai im Kulturforum Fürth

Schreiner-Tage Fürth Kulturforum 2010

Imagekampagne "Fahnen vorm Rathaus"

Wohl einmalig in Deutschland üben die Stadt Fürth und die Landkreisgemeinden in Fürth einen gemeinsamen Schulterschluss mit dem Fürther Handwerk aus. Durch die Aktion der Kreishandwerkerschaft Fürth „Fahnen vorm Rathaus" setzen die Kommunen ein Zeichen und betreiben Wirtschaftsförderung vor Ort. Seit dem Spätsommer wehen jeweils eine Woche die Fahnen des Handwerks vor einem gemeindlichen Rathaus.

weiterlesen

Fahnentag vor dem Rathaus in Roßtal am 09.12.10

Meisterfeier am 28.11.2010 im Kulturforum Schlachthof Fürth

Am Sonntag Vormittag konnte die Kreishandwerkerschaft Fürth über 200 geladene Gäste im "Kufo" begrüßen. Handwerkskammerpräsident H. Mosler und Kreishandwerksmeister K. Ammon jun. überreichten zusammen mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Landrat Matthias Dießl und vielen Bürgermeistern der Landkreisgeimeinden 41 Meisterinnen und Meistern in feierlichen Rahmen deren Meisterbriefe. Zudem erhielten 9 Jubilare den Goldenen Meisterbrief.
Herzlichen Glückwunsch an Alle!

Meisterfeier Kreishandwerkerschaft Fürth 2010, Festredner HWK-Präsident Heinrich Mosler

Herbstversammlung 23.11.2010 "Handwerk trifft Fraktionsvorsitz"

Unter diesem Motto stand neben den Berichten des KHS-Meisters Konrad Ammon jun. und den Obermeistern der Innungen eine Polit-Diskussion mit den Fürther Fraktionsvorsitzenden Brigitte Dittrich (Bündnis90/Grüne) und Kurt Georg Strattner (FDP) im Mittelpunkt.

Handwerk trifft Fraktionsvorsitz